Foto: Nagao Akemi, Giovanni Verga, Hannah Grimme © Krista Kartunnen, 2022
durch | glas


Musik: Giovanni Verga
Choreografie: Nagao Akemi
Performance: Fani Papagiannopoulou
Kostüm: Krista Kartunnen

Kuration: Hannah Grimme

„Durch|Glas“ ist eine ortsspezifische Arbeit, die in Reaktion auf den Veranstaltungsort und dessen architektonischen Kontext im funktionalen Modernismus entwickelt wurde: Das BHROX bauhaus reuse, ein aus alten Fassadenelementen des Bauhaus Dessau erbauter Glas-Pavillon. In einer künstlerischen Recherche wurde das Material Glas in seiner physischen sowie metaphorischen Beschaffenheit untersucht. Der Ort bringt durch seine Materialität eine einzigartige Klangfarbe hervor und wird so auf Makroebene in ein Musikinstrument verwandelt. Die Performerin nutzt die physische Geste als andere Möglichkeit der Kommunikation durch Glas. Der physische Raum wird, auch aufgrund seines verschachtelten Aufbaus, zum Resonanzkörper und kreiert eine visuell-taktile Klangerfahrung, welche mit dem sich in ihm frei bewegenden Publikum variiert.

Das Projekt wird mit der Unterstützung von der Initiative Neue Musik E.V. realisiert.

https://www.bauhaus-reuse.de/index.php/content/durch-glas-2/

https://www.field-notes.berlin/de/programm/87762/durch-glas